GDPR (Informationen) - Continental Betten und Naturmatratzen | Johann Malle

Die Ware wurde in den Korb gegeben.

Einkauf fortsetzen Zum Warenkorb

Die Ware wurde aus dem Korb entfernt.

Das Kontakt-Formular wurde erfolgreich gesendet!

GDPR

Datenschutzrichtlinie

PRINZIPIEN DES SCHUTZES DER PERSONALDATEN

Gesellschaft Johann Malle Production s.r.o., Ident.-Nr.: 28768795, mit Sitz in Podbabská 1112/13, 160 00 Praha 6, eingetragen in dem Handelsregister bei dem Amtsgericht in Prag, Abteil C, Einlage 208632 (nachfolgend nur "Johann Malle"), erklärt, dass sämtliche zu verarbeitende Personaldaten für streng vertraulich gehalten werden, und dass sie im Einklang mit geltenden Rechtsvorschriften auf Gebiet des Schutzes der Personaldaten behandelt werden. Die Sicherheit Ihrer Personaldaten ist für Johann Malle die Priorität.

 

Johann Malle ist im Sinne der Allgemeinen Anordnung über Datenschutz (EU-Anordnung) 2016/679-GDPR der Verwalter Ihrer Personaldaten, d.h. Er versammelt, bewahrt und nutzt (auch anders verarbeitet) Ihre Personaldaten für die Ausübung seiner unternehmerischen Tätigkeit (einzelne Zwecke, für die die Personaldaten verarbeitet werden, sind unten beschrieben).

 

Diese Prinzipien des Schutzes der Personaldaten beziehen sich auf alle Personaldaten, die von Johann Malle während Ihrer Verwendung von Internetseiten von Johann Malle (nachfolgend nur  "Internetseiten") versammelt werden, und ferner aufgrund der Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und Johann Malle, der rechtlichen Pflichten, berechtigten Interesses von Johann Malle oder der erteilten Übereinstimmung mit der Verarbeitung der Personaldaten, und dies mittels der Internetseiten oder zum Beispiel bei dem Kauf von Erzeugnissen oder Waren Johann Malle. 

 

Die Prinzipien des Schutzes der Personaldaten beschreiben die Zwecke der Verarbeitung der Personaldaten, die Weisen der Nutzung der Personaldaten, sie informieren über einzelne Kategorien der zu verarbeitenden Personaldaten, einzelne Empfänger der Personaldaten, Zeitdauer der Bewahrung der Personaldaten und über Ihre Rechte in Bezug auf Schutz der Personaldaten.

 

ZWECKE DER VERARBEITUNG DER PERSONALDATEN

Ihre Personaldaten können von der Gesellschaft Johann Malle besonders für folgende Zwecke verarbeitet werden:

  • Erfüllung des Vertragsverhältnisses (zum Beispiel bei dem Abschluss eines Kaufvertrags);
  • Zusendung der Handelsmitteilungen und Angebot an Erzeugnissen und Diensten (Johann Malle kann Handelsmitteilungen zusenden und Erzeugnisse und Dienste mittels Post oder E-Mail anbieten);
  • Buchhaltungs- und Steuerzwecke (Erfüllung der rechtlichen Pflichten im Sinne der Buchhaltungs- und Steuerlegislative);
  • Erfüllung von sonstigen gesetzlichen Pflichten (unter sonstige gesetzliche Pflichten, Johann Malle erfüllt, gehört zum Beispiel die Gewährung von Informationen an die Strafverfolgungsorgane, beziehungsweise an andere Organe der öffentlichen Macht).

 

ZU VERARBEITENDE PERSONALDATEN

Johann Malle ist berechtigt, folgende Personaldaten zu verarbeiten, nach dem Zweck, für den sie von einzelnen Subjekten der Angaben erhalten wurden:

 

Angaben der Subjekte der Angaben

Zwecke der Verarbeitung

Vorname und Nachname

Erfüllung des Vertragsverhältnisses, Zusendung der Handelsmitteilungen und Angebot an Erzeugnisses und Diensten,

Buchhaltungs- und Steuerzwecke, Erfüllung von sonstigen gesetzlichen Pflichten

Zustellungsadresse

Erfüllung des Vertragsverhältnisses, Buchhaltungs- und Steuerzwecke, Erfüllung von sonstigen gesetzlichen Pflichten

E-Mail

Erfüllung des Vertragsverhältnisses, Zusendung der Handelsmitteilungen und Angebot an Erzeugnisses und Diensten,

Erfüllung von sonstigen gesetzlichen Pflichten

Telefonnummer

Erfüllung des Vertragsverhältnisses, Erfüllung von sonstigen gesetzlichen Pflichten

Kontonummer

Erfüllung des Vertragsverhältnisses, Buchhaltungs- und Steuerzwecke

Ident.-Nr., UID-St.-Nr.

Erfüllung des Vertragsverhältnisses, Buchhaltungs- und Steuerzwecke, Erfüllung von sonstigen gesetzlichen Pflichten

Adresse des Sitzes oder dauerhaften

Wohnsitzes

Erfüllung des Vertragsverhältnisses, Buchhaltungs- und Steuerzwecke, Erfüllung von sonstigen gesetzlichen Pflichten

 

Falls Ihrerseits die Übereinstimmung mit der Verarbeitung der Personaldaten für Zwecke der Zusendung von personalisierten Marketing-Mitteilungen erteilt wurde, kann ebenso die Profilierung erfolgen.

 

Johann Malle ist berechtigt, gewisse Informationen mittels automatisierte Instrumente zu versammeln, zu bewahren und zu nutzen, z.B. Statistische Informationen, immer wenn Sie die Internetseiten besuchen.

 

EMPFÄNGER DER PERSONALDATEN

In Johann Malle werden Ihre Personaldaten nur den berechtigten Angestellten oder einzelnen Verarbeitern zugänglich gemacht, und dies nur in dem Maß, das für Erfüllung von einzelnen Zwecken der Verarbeitung notwendig ist, beziehungsweise aufgrund der Übereinstimmung mit der Verarbeitung der Personaldaten.

 

Die Verarbeiter der Personaldaten sind Buchhalter, Auditoren- und IT-Gesellschaften, deren Dienste Johann Malle ausnutzt.

 

Unter bestimmten Bedingungen sind wir dann berechtigt, Ihre einigen Personaldaten aufgrund geltender Rechtsvorschriften zu übergeben, zum Beispiel an die Strafverfolgungsorgane, oder an andere Organe der öffentlichen Macht.

 

ZEITDAUER DER BEWAHRUNG DER PERSONALDATEN

Ihre Personaldaten verarbeiten und bewahren wir während der Zeit, die zur Sicherung aller Rechte und Pflichten unbedingt nötig ist, die aus jeweiligem Vertragsverhältnis folgen, und ferner während der Zeit, wann Johann Malle als Verwalter der Personaldaten nach allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften die Personaldaten zu bewahren hat, oder während der Zeit, für die Sie uns die Übereinstimmung mit der Verarbeitung erteilten. In sonstigen Fällen ergibt sich die Zeitdauer der Verarbeitung aus dem Zwecke der Verarbeitung oder sie wird festgesetzt.

 

Die Personaldaten verarbeiten wir nach dem Zweck Ihrer Verarbeitung während der so angegebenen Zeit:

Zweck der Verarbeitung

Zeitdauer der Bewahrung

Erfüllung des Vertragsverhältnisses

während der Zeitdauer des Vertragsverhältnisses und während 5 Jahre ab Beendigung des Vertragsverhältnisses

Zusendung der Handelsmitteilungen

Und Angebot an Erzeugnisses und Diensten

Während der Zeitdauer der Übereinstimmung mit der Verarbeitung, beziehungsweise bis Widerruf der Übereinstimmung mit der Verarbeitung, beziehungsweise im Einklang mit geltender Legislative*

Buchhaltungs- und Steuerzwecke

Während 10 Jahre ab nachfolgendem Kalenderjahr nach der Gewährung der Leistung

Erfüllung von sonstigen gesetzlichen

Pflichten

Maximal während 5 Jahre ab Beendigung des Vertragsverhältnisses

 

* Johann Malle ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zu verarbeiten im Sinne § 7 Abs. 3 des Gesetzes Nr. 480/2004 GBl., über manche Dienste der Informationsgesellschaft und über Änderung mancher Gesetze (Gesetz über manche Dienste der Informationsgesellschaft), in der späteren Geltung, zwecks Verbreitung der Handelsmitteilungen betreffend eigener Produkte oder Dienste (z.B. In Form von Informationsbulletin oder Newsletter) in dem Fall, dass Sie solche Zusendung nicht abgelehnt haben.

 

VERWENDUNG VON COOKIES

Cookies sind inhaltlich kleine Dateien in Ihrer Suchmaschine, die zum Speichern und Empfang von Identifikatoren und anderen Informationen über Rechner, Telefone und andere Einrichtungen dienen, von denen Sie auf unsere Internetseiten kommen, und helfen uns so die angebotenen Dienste zu leisten, zu schützen und zu verbessern.

 

Die Verwendung von Cookies ermöglicht uns, Ihnen diejenigen Dienste und Produkte anzubieten, die Ihren Bedürfnissen und Interessen am besten entsprechen. Cookies ermöglichen, Informationen über Ihren Besuch unserer Internetseiten aufzunehmen, und dank ihrer Verwendung wird dann Ihr nächster Besuch einfacher uns schneller sein.

 

Die Cookies-Dateien dienen besonders:

  • Dienen zu effektiverer Navigation auf der Internetseite, zu der Personalisierung, zu dem Speichern der Vorwahlen und allgemein zu der Verbesserung des Eindrucks des Benutzers von der Internetseite;
  • Ermöglichen zu unterscheiden, ob der konkrete Benutzer bereits früher die Internetseite besuchte, oder ob er ein neuer Besucher ist;
  • Helfen auf der Internetseite die Reklame abzubilden, die den Interessen des konkreten Benutzers angepasst wird.

 

Johann Malle verwendet Cookies in dem Fall, dass Sie unsere Internetseiten besuchen, und dies am öftesten zur Anpassung des Inhalts und anonymen Statistiken bezüglich der Besucherzahl.

 

Auf unseren Internetseiten verwenden wir zwei Sorten von Cookies:

  • Relations-Cookies (session cookies): Diese Cookies sind zeitweilig. Sie speichern in die Datei Cookie Ihrer Suchmaschine nur, bevor Sie die Arbeit mit der Suchmaschine beenden. Diese Cookies sind für ordentliche Funktion der Internetseiten oder angeschlossener Applikationen notwendig.
  • Permanent-Cookies (persistent cookies): Diese Cookies können wir für Ihre einfachere und bequemere Orientierung auf unseren Internetseiten nutzen (zum Beispiel einfachere und schnellere Navigation). Diese Cookies bleiben in der Cookie-Datei Ihrer Suchmaschine während längerer Zeit. Die Länge dieser Zeitdauer hängt von der ausgewählten Einstellung der Internet-Suchmaschine ab. Die Permanent-Cookies ermöglichen die Versetzung der Informationen auf den Internetserver bei jedem Besuch der Internetseiten.

 

Die Cookies-Dateien können Sie in der Einstellung Ihrer Internet-Suchmaschine ablehnen, oder die Verwendung nur von einigen einstellen. Wenn Sie aber Johann Malle die Verwendung von Cookies nicht gestatten, können einige Funktionen nicht so funktionieren, wie sie sollten.

 

Die Einstellung der Privatsphäre in Ihrem Rechner, wo die Verwendung von Cookies abgelehnt oder verboten werden kann, finden Sie in dem Menü der jeweiligen Internet-Suchmaschine. Die Einstellung der Cookies-Dateien bei den am öftesten benutzten Suchmaschinen finden Sie unter folgenden Internetseiten:    

 

RECHTE DER SUBJEKTE DER ANGABEN

Als Subjekt der Angaben haben Sie die unten angegebenen Rechte, die für Sie aus Rechtsvorschriften folgen, und die Sie jederzeit geltend machen können. Es handelt sich um das Recht (i) auf den Zutritt zu Personaldaten, (ii) auf die Korrektur von ungenauen oder unwahrhaften Personaldaten, (iii) die Erklärung zu verlangen im Fall des Verdachts, dass durch Verarbeitung der Personaldaten der Schutz des persönlichen und privaten Lebens verletzt wurde, oder dass die Personaldaten im Konflikt mit Rechtsvorschriften verarbeitet werden, (iv) auf Löschen der Personaldaten, wenn die Personaldaten nicht mehr notwendig sind für Zwecke, für die sie versammelt oder anders verarbeitet wurden, oder falls es festgestellt wird, dass sie widerrechtlich verarbeitet wurden, (v) auf die Beschränkung der Verarbeitung der Personaldaten, (vi) auf die Übertragbarkeit der Angaben und (vii) das Recht einen Einwand zu erheben, nach dem die Verarbeitung Ihrer Personaldaten beendet wird, falls es nicht nachgewiesen wird, dass erhebliche berechtigte Gründe für Verarbeiten bestehen, die über Interessen oder Rechten und Freiheiten des Subjekts der Angaben überwiegen, besonders, wenn der Grund die Eintreibung der rechtlichen Ansprüche ist. Zugleich haben Sie die Möglichkeit, sich an das Amt für Schutz der Personalangaben zu wenden (www.uoou.cz), bei dem Sie Ihre eventuelle Beschwerde geltend machen können.

 

  • Recht auf Zutritt zu den Personaldaten: wenn Sie wissen wollen, ob Johann Malle über Sie die Personaldaten verarbeitet, sie haben das Recht Informationen darüber zu erhalten, ob Ihre Personaldaten verarbeitet werden, und falls es so ist, Sie haben auch das Recht, den Zutritt zu Ihren Personaldaten zu erhalten. Im Fall des wiederholten Antrags wird Johann Malle berechtigt sein, für die Kopie der gewährten Personaldaten eine angemessene Gebühr zu berechnen. Über solche Vorgangsweise werden wir Sie informieren.
  • Recht auf die Korrektur von ungenauen und unwahrhaften Personaldaten: wenn Sie das Gefühl haben, dass Johann Malle über Sie ungenaue oder unwahrhafte Personaldaten verarbeitet, haben Sie das Recht, ihre Korrektur zu verlangen. Johann Malle führt die Korrektur unverzüglich durch, jedoch immer mit Hinsicht auf technische Möglichkeiten.
  • Das Recht, Erklärung zu verlangen falls Sie Verdacht haben, dass Johann Malle durch die Verarbeitung Ihrer Personaldaten den Schutz des persönlichen und privaten Lebens verletzt, oder dass Ihre Personaldaten im Konflikt mit Rechtsvorschriften verarbeitet werden, können Sie von Johann Malle die Erklärung verlangen.
  • Recht auf Löschen: Wenn Sie Löschen beantragen, löscht Johann Malle Ihre Personaldaten, wenn (i) sie nicht mehr nötig sind für die Zwecke, für die sie versammelt oder anders verarbeitet wurden, (ii) ihre Verarbeitung widerrechtlich ist, (iii) Sie einen Einwand gegen die Verarbeitung erheben und keine überwiegenden berechtigten Gründe für die Verarbeitung bestehen, oder (iv) der Johann Malle erlegt es die gesetzliche Pflicht auf.  
  • Recht auf Beschränkung der Verarbeitung der Personaldaten: falls Sie kein Interesse an dem Löschen haben, sondern nur an zeitweiliger Beschränkung der Verarbeitung Ihrer Personaldaten, können Sie die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer Personaldaten von Johann Malle verlangen. 
  • Recht auf die Übertragbarkeit der Angaben: falls Sie wollen, dass Johann Malle Ihre Personaldaten an ein drittes Subjekt übergibt, können Sie Ihr Recht auf Übertragbarkeit der Angaben ausnützen.  Falls durch die Ausübung dieses Rechtes die Rechte und Freiheiten von dritten Personen berührt werden könnten, kann Johann Malle Ihrem Ersuchen nicht nachkommen.
  • Recht einen Einwand zu erheben: Sie haben das Recht, jederzeit Ihren Einwand gegen die Verarbeitung der Personaldaten zu erheben, die für Zwecke der Erfüllung der Aufgabe verarbeitet werden, die in öffentlichem Interesse ausgeführt wird, oder bei der Ausübung der öffentlichen Macht oder für Zwecke des Schutzes von berechtigten Interessen von Johann Malle.  Falls Johann Malle nicht nachweist, dass kein erheblicher berechtigter Grund für die Verarbeitung besteht, der über Ihren Interessen oder Rechten und Freiheiten überwiegt, wird die Verarbeitung aufgrund Ihres Einwandes unverzüglich beendet.

 

Bei der Abwicklung Ihrer Rechte wenden Sie sich an uns an der Adresse des Sitzes Johann Malle oder per E-Mail unter  gdpr@johann-malle.cz. Johann Malle behält sich das Recht vor, die Identität des Subjekts des Angaben, das die oben genannten Rechte geltend macht, auf angemessene Weise zu überprüfen.