Vela (Betten) - Continental Betten und Naturmatratzen | Johann Malle

Die Ware wurde in den Korb gegeben.

Einkauf fortsetzen Zum Warenkorb

Die Ware wurde aus dem Korb entfernt.

Das Kontakt-Formular wurde erfolgreich gesendet!

Vela

Verstellbares Bett

Fotogalerie abbilden
Bettrahmen
  • Massivholz, vollkommen getrocknetes Eichenholz I. Qualität.
  • Farbe des Bezugsstoffes und Muster nach Auswahl aus dem Musterbuch in den Showrooms .
  • Qualitativ hochwertiges Motor- und Positioniersystem vom deutschen Hersteller, der Firma Hettich.
Matratze
  • Unser fachmännisch geschultes Personal hilft Ihnen bei der Auswahl der Festigkeit der Matratze.
  • Die Matratzen von Johann Malle sind besonders geeignet für: Allergiker, Asthmatiker, des Weiteren für Personen mit Problemen mit dem Bewegungsapparat und natürlich auch für gesunde Menschen und Kinder.
Obere Auflage
  • Die obere Auflage oder “TOPPER“ dient vornehmlich der Polsterung der Matratze und vermittelt ein Gefühl höchsten Schlafkomforts.
  • Die obere Auflage enthält außer Baumwolle auch Rosshaar. Diese natürlichen Rohstoffe sorgen für eine hervorragende Thermoregulierung und Abführung der Feuchtigkeit.
  • Besonders geschätzt wird sie von Personen, die an übermäßiger Schweißproduktion leiden oder Kreislaufprobleme haben. Die klassischen Worte: “Im Winter wärmt sie, im Sommer kühlt sie.“
Beine
  • Höhe der Beine, verwendetes Material – Massivholz, Metall, Spiegelausführung, Farbe nach individueller Auswahl des Kunden.
+
+
+
+
Vela
Zu den Betten Johann Malle sind erhältlich:
Zu den Betten Johann Malle sind erhältlich:
  • Nachttische, Nachtkommoden, Bänkchen, Truhen, Spiegel u.a..
  • Abmessungen, Art des verwendeten Holzes, Farbe, Anzahl der Stau- oder offenen Ablageräume nach Wahl des Kunden in den Showrooms.

Informationen über die Preise der Continentalbetten, Betten aus Massivholz und weiterer Assessoires erhalten Sie in unseren Showrooms, ggf. unter unseren Kontaktangaben.

Kontaktieren Sie den Showroom
Kostenlos probieren

Vela – eine klare und bedeutende Sternengruppe am Südhimmel, die zum Teil in der Milchstraße liegt. Auch wenn die Supernova im Sternbild vor etwa 20.000 Jahren entstanden ist, können ihre Reste bis heute noch in Form von Nebelschwaden beobachtet werden. Das Sternbild Vela (Segel des Schiffs) hat seinen Ursprung in der Antike. Genauer gesagt ist es durch die Teilung des ursprünglichen antiken Sternbilds Argo Navis entstanden. Spannen wir also die Segel, fangen wir die richtige Brise und begeben wir uns auf eine Reise unter dem funkelnden Nachthimmel mit unserem verstellbaren Bett Vela von Johann Malle. Das in seiner Art einzige verstellbare Luxusbett Vela von Johann Malle zeichnet sich insbesondere durch die präzise Bearbeitung bis ins kleinste Detail und einen hochfesten Rahmen aus Eichen-Massivholz aus. Seine hervorstechenden Merkmale sind zudem hohe Tragfähigkeit und Robustheit – für den Bettrahmen garantieren wir eine Tragkraft bis zu 500 kg und für das Positioniersystem eine Belastung bis 150 kg (einschl. Matratze und Topper).

 

Das Positioniersystem ermöglicht der liegenden Person eine einfache und rasche Wahl der optimalen Lage unter Beibehaltung aller Vorzüge eines Continental Bettes. Die einfache Höheneinstellung des Rücken- und Kopfteils, das sich nahezu bis „zum Sitzen“ verstellen lässt, und die separate Einstellung des Fußteils nach einem System, das der „Blutleere in den Beinen“ entgegenwirkt, sorgen für   vollkommene Entspannung und Erholung des ganzen Körpers. Dieses System eignet sich nicht nur für Personen mit Erkrankungen des Bewegungsapparates, sondern auch für alle, die maximalen Komfort und Bequemlichkeit suchen. Unser verstellbares Continental Bett Vela ist mit einem zuverlässigen Motor und qualitativ hochwertigen Hebemechanismen ausgestattet, eine Selbstverständlichkeit ist die drahtlose Bedienung der Bettteile, oder auch die synchronisierte Lageeinstellung beider Teile des Continental Betts über eine Fernbedienung. Zur Sicherung für den Fall, dass der Strom ausfällt, ist  das Bett mit Batterien bestückt, die es in die Ausgangsposition zurückbringen.